Socken

Anleitungen

Freie Anleitungen

Ich wundere mich immer wieder, wie sehr sich die eine oder andere über den Fund freier Anleitungen freut. Meine Suche beschränkt sich da auf die in Ravelry gelisteten Anleitungen und da habe ich schon eine riesige Auswahl. Da Ravelry ja so eine Art Telefonbuch für Anleitungen ist, kann ich auf nur jeden bestärken, neue Musterfunde dort einzutragen (VideoAnleitung (alte Methode) dazu).

deutsch: 723 (am 7. März 2013)
alle Sprachen 5.521 (am 7. März 2013)

Fersenanleitungen

Strickrichtung: Vom Schaft zur Spitze

Käppchenferse
Herzchenferse/rundes Käppchen/holländische Ferse
Nachträglich eingestrickte Ferse
Ferse mit schrägem Käppchen/verkürzte Reihen/Bumerangferse/Jojoferse/Turboferse
Vierteiliges Käppchen (Von Claudia Kersting)
Halbrunde Ferse (bei hohem Spann)

Strickrichtung: Von der Spitze zum Schaft (Toe up)

Toe-up Anleitung mit halber Bumerangferse mit käppchenartiger Fortsetzung
Steffis Ferse - Bumerang mit Zwickel
Hybridferse (beschrieben im Buch "Der geniale Sockenworkshop")
Hybridferse Ingrid Hiddessen beschreibt in dieser Sockenanleitung meine Lieblingsferse
Toe up Socken mit Herzchenferse

unsortiert

Runde Ferse (Anleitung)
Fersenlinks
Anatomische Ferse
Hat's Sweet Tomate Heel (Video ENG) und dazu eine Beschreibung auf deutsch von haekelpat.beepworld.de
nachträgliche Ferse (afterthought heel)
fish lips kiss
Bullaugenferse
Ferse mit dreiteiligem Käppchen
Ferse mit vierteiligem Käppchen

Spitzenanleitungen

Spitzenanleitungen

Sockentabellen für Regia Wolle

Regia 4fädig (LL 210/50g) und Regia Cotten (LL 225/50g) mit Bumerang Ferse

Regia 6fädig (LL 125/50g)

Sockentabellen für Käppchenferse

Für Käppchenfersen mit Nadelstärke 2, 3, 4 und 5; außerdem beispielhafte Wollverbrauchsangaben für verschiedene Fußgrößen

Anschlag und Abketten

Elastisch soll die Socke am Einstieg sein. Also braucht man einen elastischen Anschlag oder elastisches Abketten. Je nachdem, ob man mit dem Schaft beginnt oder dort endet.

Anschlag: estonian Cast on oder Twisted German cast on
Abketten: JSSBO oder decrease bind off

Verwandte Themen

Links

[+http://www.knittinggeek.com/howto/chooseheels.htm Fersenliste]

Stoppersocken

Mein Sockenprofil

Mit welchen Nadeln strickst du am liebsten?

Sind auf jeden Fall höchstens 15 cm lang. Ich stricke also mit dem Nadelspiel. Kürzere habe ich leider noch nicht probiert. Längere Zeit hatte ich die hölzernen Knit Pros. Die finde ich immer noch gut. Aber dann ist ein Kollage Square Needles Spiel in 2,25 dazu gekommen. Davon habe ich inzwischen zwei: ein altes bronzenes und ein neueres silbernes. Mit letzterem habe ich mich noch nicht recht angefreundet.

Welche Wolle gefällt dir am besten?

Zitron Trekking. Ich bin momentan so ganz weg von selbstmusternder Industriewolle. Entweder einfarbig, semisolid oder ganz wild selbstgefärbt. Komisch, wie sich da der Geschmack so im Laufe der Zeit ändert. Meiner jedenfalls.

Wie viele Maschen strickst du üblicherweise für Socken?

Es gibt so viele Sockenmuster für 64, 68 oder gar 72 Maschen. Mir werden die Socken schon mit 60 Maschen eher zu labberig. Und meine Nadelstärke ist tendenziell nach unten gegangen. 2,5 ist das Maximum. Aber am liebsten mit 2,25 Kollage Square.

Strickst du lieber Stinos oder eher Mustersocken?

Definitiv lieber Mustersocken. Oder Stinos mit wenigstens einem winzigen, kleinen Musterchen…

Hast du eine Präferenz für die Machart?

Ja, ich stricke fast nur noch toe-up und eigentlich auch immer mit Hybridferse.

Kennst du ein gutes Sockenbuch?

Ich kenne kaum Sockenbücher. Eines, das mir wirklich gut gefällt, ist "Der geniale Sockenworkshop" von Ewa Jostes und Stephanie van der Linden. Da sind viele Grundtechniken erklärt. Und man erfährt beispielsweise, wann welche Ferse sinnvoll ist.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz GNU Free Documentation License.