Maschen zunehmen

Sofern ich Abkürzungen verwende, übernehme ich sie von der Seite
https://stitch-maps.com/de/about/key/
(weil ich dort auch meistens meine Muster hinterlege)

Schöne Übersicht auf Englisch: https://www.knittinghelp.com/videos/increases

Umschlag

in der Vorziehe einen Umschlag stricken und den Umschlag in der Folgereihe wie eine Masche abstricken. (Achtung: ergibt ein Loch)

Hast du den Umschlag vergessen oder willst du ein kleineres Loch, kannst du auch einfach eine Masche aus dem Querfaden zunehmen und NICHT verschränkt abstricken (wie man es üblicherweise bei der Querfadenzunahme macht, um das Loch zu vermeiden).

verschränkt aus dem Querfaden

M1L = Make 1 left: linke Nadel von vorn nach hinten unter den Querfaden schieben, dann wie eine rechts verschränkte Masche abstricken.

M1Lp = Make 1 left purlwise: linke Nadel von vorn nach hinten unter den Querfaden schieben, dann wie eine links verschränkte Masche abstricken.

M1R = Make 1 right: linke Nadel von hinten nach vorn unter den Querfaden schieben, dann wie eine rechte Masche abstricken.

M1Rp = Make 1 right purlwise: linke Nadel von hinten nach vorn unter den Querfaden schieben, dann wie eine linke Masche abstricken.

Lifted increase

Beim Lifted increase strickt man sowohl die eine Masche als auch die Masche in der Reihe darunter. So entsteht eine recht unsichtbare Zunahme. Wenn ich keinen Plan habe, welche Zunahme für ein Strickstück passend ist, würde ich es immer mit einem Lifted increase versuchen.

http://new.knotions.com/techniques/how-to-knit-lifted-increases/
(schöne Bilder, aber andere Abkürzungen)
http://techknitting.blogspot.de/2007/05/very-nearly-invisible-increase.html
(glasklare Zeichnungen, aber nicht alle Varianten abgebildet)

incL = Lifted increase to left: hochgezogene Zunahme nach links: die Masche zwei Reihen unter der ersten Masche auf der rechten Nadel auf die linke Nadel geben und rechts abstricken.

incLp = Purled lifted increase to left: hochgezogene linke Zunahme nach links: die Masche zwei Reihen unter der ersten Masche auf der rechten Nadel auf die linke Nadel geben und links abstricken.

incR = Lifted increase to right: hochgezogene Zunahme nach rechts: die Masche in der Reihe unter der ersten Masche auf der linken Nadel rechts abstricken.

incRp = Purled lifted increase to right: hochgezogene linke Zunahme nach rechts: die Masche in der Reihe unter der ersten Masche auf der linken Nadel links abstricken.

am Rand: aufstricken

Am Rand bevorzuge ich aufstricken nach dieser Methode:
https://alpistrickbuch.blogspot.de/2009/09/aufstricken-varainte-2.html

wenn ich weiss, dass ich die neuen Maschen am Rand auch noch in der anderen Richtung brauche, mache ich einen türkischen Anschlag. Zum Beispiel, wenn ich Maschen nach einem Daumenloch zunehme.

kfb / pfb

kfb = Knit front and back: Masche re abstricken, nicht von der Nadel gleiten lassen, gleiche Masche re verschränkt abstricken.

knitting-instructions-16c.jpg
(Das Bild ist nur verlinkt und zwar von hier: http://lifestyle.howstuffworks.com/crafts/knitting/knitting-instructions3.htm)

pfb = Purl front and back: 1 li M. stricken und aus der gleichen Masche noch 1 M. li verschränkt stricken.

kfb (meine eigene Variante:
Masche re verschränkt abstricken, von der Nadel gleiten lassen, das hintere Maschenbein der gerade abgestrickten Masche mit der li Nadel von hinten rechts nach vorn links fassen und re abstricken.

kfb ohne purl bump
https://thebluebrick.ca/2014/10/16/increasing-without-the-purl-bump/
Masche re abstricken, nicht von der Nadel gleiten lassen, gleiche Masche wie zum li stricken auf die re Nadel heben.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz GNU Free Documentation License.